Raus aus der Komfortzone

Wenn man Leute im Alter fragt, was sie am meisten bereuen, stellt man eine Gemeinsamkeit zwischen ihren Aussagen fest. Man hört Antworten wie:

„Ich wäre gerne mehr gereist.“

„Ich hätte gerne gekündigt und mein eigenes Unternehmen gegründet“

„Ich hätte gerne mal Bungee-Jumping ausprobiert.“

„Ich hätte gerne mehr Zeit mit meiner Familie verbracht.“

Die Gemeinsamkeit zwischen diesen Aussagen ist, dass sie alle Dinge beschreiben, die Personen gerne gemacht hätte, aber nicht geschafft haben. Niemand sagt: „Ich hätte nicht italienisch lernen sollen.“ oder „Ich hätte nicht nach der Uni eine Weltreise unternehmen sollen.“

Man bereut nur, was man nicht getan hat.

Warum machen sie nicht, was sie wollen?

Wie kommt es, dass Menschen nicht das machen, was sie gerne tun würden? Warum machen sie keine Radtour durch Europa, obwohl sie es sich so oft vorstellen? Warum stellen sie sich nicht auf eine Bühne, um von ihren Erfahrungen zu erzählen? Warum sprechen sie nicht die attraktive Person an, die in der Bar neben ihnen steht?

Menschen bewegen sich gerne in ihrer Komfortzone. Sie machen das, was sie gut können und was sie schon hundert mal davor gemacht haben. Sie denken darüber nach, etwas neues zu machen, hadern mit sich, versuchen sich zu überwinden, wägen das Für und Wider ab – und lassen es dann bleiben.

Sie trauen sich nicht, ihre Komfortzone zu verlassen.

Hier geschieht das Magische

Angst davor zu haben, die Komfort-Zone zu verlassen ist völlig normal. Jeder fühlt sich dabei zunächst etwas unsicher. Der Name der Komfort-Zone sagt es ja schon: Hier ist es gemütlich, hier fühlt man sich wohl, hier ist man sicher.

Aber hier passiert auch nichts Tolles, nichts Außergewöhnliches.

In der Komfort-Zone gibt es keine Magie.

Das merke ich jedes Mal wieder, wenn ich die Komfort-Zone verlasse. Wie zum Beispiel neulich, beim Pole Jump in den Niederlanden. Oder als ich zum ersten Mal bei Tony Robbins über Kohlen gegangen bin.

Bleiben Sie nicht in der Sicherheit Ihrer Komfort-Zone. Wenn Sie sich das nächste mal fragen „Soll ich das wirklich tun?“, dann sagen Sie einfach „Ja!“ und gehen Sie den Schritt ins Ungewisse.

Im Nachhinein werden Sie froh über die fantastischen Erfahrungen sein, die Sie gemacht haben.

Welche magischen Erlebnisse haben Sie außerhalb Ihrer Komfort-Zone schon erlebt?

 

Foto: fotolia #100957067 | Urheber: animaflora

Adina

About Adina

No Comments

Leave a Comment