Impuls statt Interruption

Ich sehe ja kaum fern, aber wenn ich es doch mal tue, läuft es immer gleich ab: Der Film ist gerade an der spannendsten Stelle, der Held hängt über dem Abgrund, während die Bösewichte langsam näher kommen. Der Hubschrauber zur Rettung ist auf dem Weg, aber noch weit weg. Wie wird der Held sich retten? Wird die Geschichte womöglich ein böses Ende nehmen? Die Spannung steigt… und dann startet die Werbepause und ich muss zehn Minuten warten, bis ich endlich weiß, wie es weiter geht.

Welche Produkte mir in der Werbung vorgestellt werden, bekomme ich entweder gar nicht mit, weil ich etwas anderes mache, oder ich entwickle eine Abneigung gegen sie – schließlich stören sie mich beim Erleben der Geschichte im Film.

Interruption Marketing war gestern

So wie ich es oben beschrieben habe, funktioniert klassische Werbung. Sie unterbricht bei einer Tätigkeit und zwingt einen dazu, sie anzusehen oder anzuhören. Im Fernsehen, im Radio, im Kino oder auch in Zeitschriften.

Konsumenten stört diese Art der Werbung aber oft und sie versuchen Wege zu finden, sie zu umgehen. Wer schaut sich denn bitte noch Fernsehwerbung an und zappt nicht sofort weg oder macht nebenher etwas anderes?

Immer mehr Unternehmen steigen deshalb auf andere Art der Werbung um – Impuls Marketing. Die Idee dahinter: Man betreibt Marketing, das so unterhaltsam oder nützlich ist, dass die Mitglieder der Zielgruppe sich darüber freuen. Man zwingt sie nicht mehr dazu, die Werbung zu betrachten, sondern macht nur ganz zurückhaltend das Angebot: „Ich hab hier etwas, das kann Ihnen vielleicht helfen, schauen Sie es doch mal an, es ist völlig umsonst. Und wenn es Ihnen gefällt, wäre es schön, wenn Sie sich auch meine anderen Produkte ansehen.“

Blogartikel wie dieser hier, sind Teil des Impuls-Marketing. Ich gebe Ihnen einen Impuls und erkläre Ihnen, wie diese Art des Marketing funktioniert, Sie lernen etwas daraus und freuen sich darüber. Dadurch bleibe ich Ihnen (hoffentlich) positiv in Erinnerung.

Und genauso funktioniert es mit Erklär-Videos, eBooks, Whitepapern, Podcasts und ähnlichen Produkten.

Impuls-Marketing für Ihre Marke

Impuls-Marketing ist nicht nur für die Konsumenten toll, sondern auch für Sie als persönliche Marke. Denn es ist viel günstiger und einfacher als konventionelles Marketing. In Ihrem Thema sind Sie sowieso schon Experte, nutzen Sie dieses Wissen einfach, um kleine hilfreiche Materialien zu erstellen und kostenlos anzubieten.

Denken Sie dabei aber daran, dass immer der Impuls im Mittelpunkt steht, nicht das Marketing!

Torsten J. Koerting

About Torsten J. Koerting

Torsten J. Koerting ist Projektmanager, Hochschuldozent, Autor und Redner. Er bringt Projekte in Schieflage zurück auf Erfolgskurs und begleitet Unternehmen in ihren Strategie-Entwicklungsprozessen. Seine Leidenschaft ist es, Menschen zu helfen, ihre Berufung und persönliche Positionierung als eigene Marke zu finden und nachhaltig umzusetzen. Er unterstützt sie dabei, die für sie relevanten Ziele und Ergebnisse zu erreichen und sowohl beruflich wie auch privat auf die nächste Ebene zu gelangen.

No Comments

Leave a Comment